Harry Porn - Kreative Ideen aus Stahl

Über mich

Mein Name ist Harry Porn und ich bin Jahrgang 1956. Meine Interessen lagen immer schon im Bereich Metallverarbeitung. Dies führte dazu, dass ich nach meinem Schulabschluss das Schlosserhandwerk erlernte. Meinen Gesellenbrief als Schlosser erhielt ich im Jahr 1974 und besuchte danach die Meisterschule in Saarbrücken. Im Jahr 1987 schloss ich die Schule mit dem Meisterbrief im Schlosserhandwerk ab und arbeitete einige Jahre in der Industrie in der Instandsetzung.

Mein Traum war es schon immer auf eigenen Füssen stehen zu wollen um meine eigenen Kreativen Ideen verwirklichen zu können.

Im Jahr 2004 wagte ich dann den Sprung in die Selbstständigkeit und gründete in Beckingen die Firma Stahl Kreativ.

 

Die Firma

Mittlerweile, mehr als zehn Jahre nach der Gründung der Firma, beschäftige ich 10 Mitarbeiter. Davon 6 Gesellen, 2 Lehrlinge und 2 Aushilfen.

Um alle Projekte effektiv abwickeln zu können wird natürlich auch eine entsprechende Logistik benötigt. Unser Fuhrpark beläuft sich zur Zeit auf 4 Fahrzeuge. Bestimmt haben sie unsere roten Transporter schon mal gesehen!

DIN EN 1090

Im Juli 2014 wurde unser Betrieb nach DIN EN 1090 Zertifiziert.

Die DIN EN 1090 verlangt, dass Fachbetriebe bei Schweißarbeiten im bauaufsichtlichen Bereich europaweit gültige technische Standards erfüllen müssen. Aufträge für Metallbauten (z. B. geschweißte Stahltragwerke) dürfen nur noch an Fachbetriebe vergeben werden, welche die normativen Anforderungen erfüllen und von einer anerkannten Stelle geprüft und zertifiziert sind. Betriebe, die geschweißte Stahltragwerke herstellen oder an vorhandenen Stahltragwerken schweißen wollen, müssen nachweisen, dass sie über qualifiziertes Personal und geeignete betriebliche Einrichtungen verfügen. Zertifizierte Betriebe müssen ihre Eignung regelmäßig überprüfen lassen.

Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen"

Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“Als erster Handwerksbetrieb in der Gemeinde Beckingen erhielt unser Betrieb im Mai 2015 das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“.

Das Gütesiegel wurde gemeinsam von der IHK Saarland, der Handwerkskammer (HWK) und der Landesregierung  entwickelt, um die Arbeitswelt im Saarland noch familienfreundlicher zu machen und Geleistetes zu honorieren. Das für zwei Jahre gültige Siegel wird an Unternehmen vergeben, die bereits Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitet vorweisen können und enthält zugleich eine Zielvereinbarung, die regelt, was die Unternehmen künftig zusätzlich ausbauen wollen. Damit wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Sachen Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet.

Hier finden Sie einen Zeitungsbericht über die Verleihung des Siegels.